Bad Liebenzeller Kreistagskandidaten

Katrin Heeskens

Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder.

Ich arbeite als Krankenschwester, Gesundheits-wissenschaftlerin M.A. und Mitinhaberin eines Bioladens.

Ich engagiere mich als Fraktionsvorsitzende der SPD Gemeinderatsfraktion Bad Liebenzell, Vorsitzende des SPD Ortsvereins Bad Liebenzell/Unterreichenbach, Gründerin und Vorsitzende des Vereins Tumaini Isiolo e.V. (Schulkinderprojekt in Kenia), Beisitzerin im SPD Kreisvorstand.

Ich will mich im Kreistag für ein gutes soziales Miteinander unserer Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen einsetzen. Die stationäre und ambulante Gesundheitsversorgung, soziale Themen und Bildung sind mir besonders wichtig.

Rüdiger Krause

Schulen, medizinische Einrichtungen, kulturelle Angebote sollen den Landkreis Lebens- und liebenswert erhalten.

Ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder.

Ich arbeite als Gebietsverkaufsleiter.

Ich engagiere mich als 1. Vorsitzender Förderverein Beinberg e.V.; im Vorstand SPD OV Bad Liebenzell/Unterreichenbach, Arbeitskreis Asyl Bad Liebenzell, Schöffe am Amtsgericht Calw, Fahrer bei „Menschen helfen Menschen“ in Schömberg sowie als aktiver Sänger bei „The Voices“ in Schömberg.

Kaum bezahlbarer Wohnraum, insbesondere in Ballungszentren, treiben zunehmend Familien unfreiwillig aufs Land. Dies ist (auch) für den Landkreis Calw Chance und Herausforderung zugleich. Bezahlbarer Wohnraum durch Wohnungsbauprogramme, Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, einer familienfreundlicheren Infrastruktur (Kindergärten),

Fritz Steininger

Ich bin 60 Jahre alt und ledig.

Ich arbeite als Diplomingenieur.

Ich engagiere mich als SPD Gemeinderat Bad Liebenzell, Ortsvorsteher Maisenbach-Zainen, aktives Ehrenamt in mehreren Vereinen.

Seit 1986 unterstütze ich den direkten Bahnanschlusses von Calw nach Stuttgart, nun auch gern im Kreistag. Zur kommenden Bahnanbindung müssen wir auch den Ausbau der weiteren Verkehrsmittel aktiv voranbringen. Außer einem besser ausgebauten ÖPNV brauchen wir gerade in unserem schwach besiedelten Raum baldmöglichst schnelles Internet.

Christoph Seeger

Ich bin 62 Jahre alt und ledig.

Ich arbeite als Dipl.-Pädagoge und Gesundheits-Manager.

Ich will mich für ein gutes Angebot an Bildung und Betreuung, bei Gesundheit und Pflege sowie für ein gutes soziales Miteinander im Kreis einsetzen. Eine nachhaltige Entwicklung bei der Modernisierung der Internetnetze, die ökologische Aspekte ebenfalls beachtet, finde ich wichtig. Für alle Bürgerinnen und Bürger muss Leben, Arbeiten und Wohnen möglich und bezahlbar sein.